Archiv
 
"

Geschichte

Der Verein geht auf den im Juli oder August 1906 gegründeten Beueler FV 06 zurück. Am 25. März 1924 schloss sich dieser mit dem FV Alemannia 1919 Beuel zum Sportverein Beuel 06 zusammen.

Nach mehreren vergeblichen Anläufen stieg der Verein 1936 in die Gauliga, die damals höchste deutsche Spielklasse, auf. In der Spielzeit 1937/38 gelang mit der Mittelrheinmeisterschaft der größte Vereinserfolg. An der Endrunde zur deutschen Meisterschaft nahm allerdings Alemannia Aachen teil, weil ein berechtigter Beueler Protest, der ihnen die entscheidenden Punkte einbrachte, zu lange vom DFB verhandelt und einige Tage zu spät entschieden wurde. Da der Verein nach dem Krieg die Teilnahme an der Oberliga West nicht finanzieren konnte, rückte der SV Beuel 06 in die Verbandsliga, die höchste deutsche Amateurklasse. Mit dem Abstieg in den 1950er Jahren verschwand der Verein aus dem höherklassigen Fußball.

Heute spielt der SV Beuel 06 in der Bezirksliga.



Mehr dazu findet Ihr unter folgendem Link: 

http://www.svbeuel06.de/unserverein/chronik.php

 
  Bis jetzt waren 91729 Besucher (243285 Hits) auf dieser Seite.  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=